Sprachen

Steineklopfen in den Ihlowbergen. Am ehemaligen Gletscherrand - 1920E1908

4 -km Wanderung
Aus den skandinavischen Findlingen der Ihlowberge fertigten die Steinschläger vor über hundert Jahren die Pflastersteine, über die wir noch heute laufen. Auch wir wollen dort die Steine betrachten, aufklopfen und bestimmen. In den Aufschiebungen des Gletschers finden wir verschiedenste Gesteinsarten von Granit bis Feuerstein. Auch schöne Mineralien gibt es zu entdecken. Insgesamt machen wir einen Rundweg durch die Ihlowberge, die am Rande des Gletschers der letzten Eiszeit zusammen geschoben wurden. In dieser Landschaft kann man lehrbuchmäßig nachvollziehen, wo die Gletscherzunge einstmals gelegen hat.
Termin: Sonntag, 26.04.2020,
10:45 Uhr - 13:30 Uhr
Kursdauer: 1 Tag
Kosten: 8,00 EUR ab 5 Teilnehmer.
5,00 EUR ab 8 Teilnehmer
nicht ermäßigbar
Treff: 10.45 Uhr an der B198 ca. 3 km östlich von Althüttendorf (Richtung Angermünde), 500 Meter nach dem Abzweig Senftenhütte, links Feldweg in die Ihlowberge.
Abholung vom Bahnhof Althüttendorf (Ankunft 10.32 Uhr) möglich: 0151-43422100
Bitte kleiden Sie sich wetterfest und mit geeignetem Schuhwerk. Bringen Sie ausreichend Getränke (min. 1,5 l) mit.
Dozent:
Für diesen Dozenten ist kein Photo hinterlegt
Dr. Harald Ege
Beruf: Geologe
weitere Kurse
[+] Kursraum:
[+] Einzeltermine: