Politik, Gesellschaft

Großbritannien seit 1945: Weltmacht außer Dienst? - 2021E1104 Diesen Kurs haben wir neu in unser Programm aufgenommen. Dieser Kurs findet online statt. Sie können Ihn bequem von zuhause aus besuchen!

Nicht erst seit dem "Brexit" wird die Entwicklung Großbritanniens seit dem Zweiten Weltkrieg häufig als dramatische Geschichte des Niedergangs der einstigen Weltmacht interpretiert; als Geschichte eines Landes, welches in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts noch keine neue Rolle und Identität gefunden hat. Vor diesem Hintergrund beleuchtet der Vortrag die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen Großbritanniens seit 1945. Neben politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen wie der Dekolonialisierung, dem Thatcherismus und "New Labour" wird besonderes Augen-merk auf die Beziehungen Großbritanniens zu dessen europäischen Nachbarn sowie auf die Rolle des Landes im Prozess der europäischen Integration gelegt. Es wird deutlich: Der "Brexit" war nicht das unausweichliche Resultat eines postimperialen Komplexes oder gar eines britischen Sonderwegs in Europa - die Dinge liegen wesentlich komplizierter.

Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie einen Link über den Sie an dem Webinar teilnehmen können.
Termin: Donnerstag, 01.07.2021,
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Anmeldeschluss: 30.06.2021
Kursdauer: 1 Termin, 2 UE
Kosten: 0,00 EUR ab 1 Teilnehmer.
0,00 EUR ab 1 Teilnehmer
nicht ermäßigbar
Voraussetzungen: Empfehlung: mindestens 6.000 kBit/s
Dozent:
Für diesen Dozenten ist kein Photo hinterlegt
Dr. Matthias Häußler
Beruf: Universität Regensburg, Institut für Geschichte
weitere Kurse
[+] Kursraum:
[+] Einzeltermine: