Geschichte

Die goldenen Zwanziger - Mythos und Wirklichkeit - 2122E1102 Diesen Kurs haben wir neu in unser Programm aufgenommen. Dieser Kurs findet online statt. Sie können Ihn bequem von zuhause aus besuchen!

Die "goldenen Zwanziger" gelten in unserer Wahrnehmung oftmals als letzte Blütephase vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten und der Katastrophe des Weltkriegs. Zahlreiche Neuerungen in der Wirtschaft, der Kultur und der Wissenschaft führten zusammen mit einer allgemeinen gesellschaftlichen Weiterentwicklung dazu, dass die "goldenen Zwanziger" noch heute als heller Stern vor dem schwarzen Abgrund der dreißiger Jahre gesehen werden. Allerdings vermischen sich auch in unserem Bild der zwanziger Jahre oftmals Mythos und Wirklichkeit.
Termin: Dienstag, 12.04.2022,
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Anmeldeschluss: 11.04.2022
Kursdauer: 1 Termin, 1 h
Kosten: 0,00 EUR ab 5 Teilnehmer.
0,00 EUR ab 8 Teilnehmer
nicht ermäßigbar
Voraussetzungen: stabile Internetverbindung
Dozent:
Für diesen Dozenten ist kein Photo hinterlegt
Prof. Dr. Walter Mühlhausen
Beruf: Geschäftsführer Friedrich-Ebert Stiftung
weitere Kurse
[+] Kursraum:
[+] Einzeltermine: