Gefundene Kurse

Städte im Regenwald: Die Kultur der Maya - 2021B1901

Die Maya-Kultur in Mexiko und Zentralamerika gehört zu den großen antiken Kulturen der Welt. Obgleich ihr Lebensraum von tropischem Regenwald geprägt war, gelang es den Maya, eine Vielzahl eindrucksvoller Städte mit monumentaler Architektur zu errichten, in deren Umfeld eine erstaunlich große Bevölkerung lebte. Zu ihrer Blütezeit zwischen dem 3. und 9. Jahrhundert n. Chr. war die Welt der Maya eine der am dichtesten besiedelten Regionen auf unserem Globus. Die Ernährung einer so großen Bevölkerung konnte nur gelingen, indem man sich an das tropische Ökosystem anpasste und ganz besondere Lebens- und Siedlungsformen entwickelte. Der Vortrag wird in diese neuen Erkenntnisse über die Städte der Maya einführen, aber auch in die Hieroglyphenschrift und den Kalender dieser Hochkultur.

Dieser Kurs findet im Rahmen der Reihe "vhs.Universität: Ökologische Correctess der Zukunft" statt.

Einige Tage vor der Veranstaltung senden wir Ihnen alle Informationen zur Online-Teilnahme.
Termin: Mittwoch, 20.01.2021,
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kursdauer: 1 Termin, 2 UE
Kosten: 0,00 EUR ab 1 Teilnehmer.
0,00 EUR ab 1 Teilnehmer
nicht ermäßigbar
Voraussetzungen: Empfehlung: mindestens 6.000 kBit/s
Dozent:
Für diesen Dozenten ist kein Photo hinterlegt
Prof. Dr. Nicolai Grube
Beruf: Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
weitere Kurse
[+] Kursraum:
[+] Einzeltermine: