Wanderungen & Exkursionen

Vom Eise (spät) befreit... Erdgeschichte im Biesenthaler Becken - 1920B1905

7 km Wanderung von Rüdnitz zum Marktplatz Biesenthal
Moorige Senken, verlandete Seen und dazwischen wellige Sandberge, die reizvolle Ausblicke bieten. Jahrtausende lang hatten Reste des skandinavischen Eises hier im Boden überdauert, bis zu 17 m tief sank der Boden, als es taute. Die besondere geologische Geschichte des Biesenthaler Beckens können wir anschaulich in dieser sehr jungen Landschaft nachvollziehen. Außerdem werden wir auf der Wanderung von Rüdnitz nach Biesenthal verwunschenen Fließen folgen, die geschickte Wasserhaltung der Askanier entdecken, auf den wechselnden Pflanzenbewuchs der feuchten Senken und trockenen Höhen achten und kennenlernen, was uns "Mudde" über die Nacheiszeit verrät.
Termin: Sonntag, 25.08.2019,
10:15 Uhr - 14:30 Uhr
Kursdauer: 1 Tag
Kosten: 8,00 EUR ab 5 Teilnehmer.
5,00 EUR ab 8 Teilnehmer
nicht ermäßigbar
Bitte kleiden Sie sich wetterfest und mit geeignetem Schuhwerk. Bringen Sie ausreichend Getränke (min. 1,5 l) mit, Einkehr in Biesenthal möglich. Es entstehen Kosten für das Busticket, Rückfahrt vom Marktplatz Biesenthal um 14.31 Uhr mit dem Bus 896 nach Bernau über Rüdnitz.
[+] Kursraum:
[+] Dozent:
[+] Einzeltermine: